Messerschmid Energiesysteme GmbH - Systeme zur effizienten Nutzung von fossilen und nachwachsenden Rohstoffen
Systeme zur effizienten Nutzung von fossilen und nachwachsenden Rohstoffen

Solarfocus CPC - Der Kollektor der neuesten Generation!

Solarfocus - Logo

Der Solarfocus CPC-Kollektor mit der ausgeklügelten Reflektortechnik vereint höchste Leistungsausbeute mit äusserster Langlebigkeit und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis!

Querschnitt durch den Solarfocus CPC-Kollektor

1 Unterdruckventil zum Druckausgleich
2 Dicht verschweißte Kollektorwanne
3 Solar-Sicherheitsglas
4 Glasleiste aus eloxiertem Alu-Sonderprofil
5 Reinaluminium-Reflektor
6 Wärmeträgerrohr
7 Hochselektiv beschichteter Kupferabsorber
8 Sammel- bzw. Verteilerrohr mit 1/2" Außengewinde
9 Automatische Spaltring-Entlüftung
10 Flächendichtende Anschlüsse
11 Dauerelastische, UV-geschützte Spezialabdichtung

CPC-Kollektor -  die entscheidenden Unterschiede:

Die dicht verschweißte Aluwanne (2) ohne Lüftungsbohrungen, Luftlöcher oder Nieten bietet das "Fundament" des Kollektors und schützt durch die luft- und wasserdichte Ausführung das Innenleben Ihres Kollektors über Jahrzehnte.

Der beidseitig hochselektiv beschichtete Kupferabsorber (7) mit ultraschallverschweißtem Wärmeträgerrohr garantiert höchste Energieausbeute.

Der zylindrische, hochglanzgewalzte und galvanisch anodierte Reinaluminium-Reflektor (5) bündelt die einfallende Sonnenstrahlung unabhängig vom Einstrahlungswinkel auf den senkrecht eingebauten Absorberstreifen. Durch die zylindrische Ausbildung des CPC-Reflektors wird auch der diffuse Anteil des Lichtes absorbiert.

Das begehbare 4 mm starke, eisenarme und prismenstrukturierte Solar-Sicherheitsglas (3) mit höchster Lichtdurchlässigkeit ist schlag- und hagelfest. Die dauerelastische, UV-geschützte Spezialdichtung (11) verbindet Wanne, Glas und Glasleiste, ist diffusionsdicht und verhindert das Eintreten von Feuchtigkeit und Schmutz in den Kollektor.

Das Unterdruckventil (1) lässt bei Sonneneinstrahlung die warme Luft aus dem Kollektor entweichen, schließt jedoch bei abkühlendem Kollektor (im Kollektor entsteht ein Unterdruck) und verhindert so wirkungsvoll das Eintreten von Außenluft, Staub oder Feuchtigkeit - dadurch keine Schwitzwasserbildung!

Jede geniale Erfindung ist im Grunde einfach...

Funktion der Reflektoren im Solarfocus CPC-Kollektor

Das Reflektorprinzip: Der Einstrahlungswinkel der Sonne zur Kollektorfläche ändert sich durch die Erdbewegung ständig. Der größte Anteil der Sonnenstrahlen fällt in verschiedenen Winkels schräg auf den Kollektor. Die CPC-Reflektortechnik von Solarfocus ermöglicht auch flach einfallende Sonnenstrahlen effizient zu nutzen. Vor allem im Frühjahr und Herbst fallen 80 % der Sonnenstrahlen schräg ein!

Durch die Beleuchtung des Absorbers von beiden Seiten wird jene Absorberrückseite vermieden die sonst eine reine Wärmeverlustfläche wäre. Deshalb benötigt der Solarfocus CPC-Kollektor keine Isolierung! Der kleine Absorberstreifen sorgt für eine schnelle Erwärmung und garantiert durch die geringere Wärmeabstrahlfläche weniger Verluste: Fazit - das Wärmeträgermedium wird schneller erwärmt und erzielt höhere Temperaturen als in einem Standard-Flachkollektor.

Die nachfolgende Abbildung zeigt mit dem gelben Bereich den Mehrertrag des Solarfocus CPC-Kollektors gegenüber einem Standard-Flachkollektor bei Südausrichtung.

Mehrertrag durch CPC-Technik

Anwendungsbereiche: Der ideale Einsatzbereich des Solarfocus CPC-Kollektors liegt im Temperaturbereich 0 - 70°C. Er ist geeignet zur Brauchwassererwärmung, Schwimmbaderwärmung und teilsolarer Raumheizung. Es sind alle Aufstellungs- und Montagevarianten möglich (In-Dach, Auf-Dach, Flachdachaufständerung, Freiaufstellung, Fassadenintegration)

Abmessungen, technische Daten:

 

CPC S1 (2,8 m²)

CPC S1k (2,5 m²)

Abmessungen (mm)

2400 x 1155 x 65

2125 x 1155 x 65

Aperturfläche

2,5 m²

2,2 m²

Gewicht (Leer)

55 kg

50 kg

Füllinhalt

1,6 Liter

1,4 Liter

Absorptionskoeffizient

0,95

Emissionskoeffizient

0,03

Wärmeverlustfaktor K1

3,3 W/m²K

K2

0,012 W/m²K²

Konversionsfaktor

0,74

Winkelfaktor 30° / 50°

1,1 / 1,02

Diffusfaktor (Kdiff.)

0,87

Wärmekapazität

3950 J/m² K

Durchflussmenge

20 - 70 l/m²h

Druckverlust bei 20° 50 l/m²h

4,1 mbar/m²

Glasabdeckung

4 mm Solar-Sicherheitsglas

Anlagendruck

ca. 4 bar

Betriebsdruck max.

10 bar

 

Solarfocus CPC Sonnenkollektor S1 und S1k - 10 Jahre Schwitzwassergarantie!

 

Solaranlage mit drei Solarfocus CPC-Kollektoren

ServiceService Messerschmid Energiesysteme

Downloads

"20 Jahre" im HSK (3.4 MB)"20 Jahre" im WOM (1.29 MB)

Link

Solarfocus Homepage

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit
gerne zur Verfügung.

Messerschmid Energiesysteme GmbH

Im Breitenfeld 20
D-79848 Bonndorf

Tel.: +49 (0) 77 03 93 17 790
Fax: +49 (0) 77 03 93 17 79 38

Vertriebsbüros und Ansprechpartner Kontaktformular

Öffnungszeiten
Montag–Donnerstag
8:00–12:00 und 13:00–16:30
Freitag
8:00–13:00

365 Tage - Notdienst
außerhalb unserer Öffnungszeiten in dringenden Notfällen, z.B. bei Heizungsausfällen,
Tel.: 01 51 14 10 55 15

Log inMesserschmid Energiesysteme intern

Benutzername:

Passwort:

Passwort vergessen?

© 2002-2017 Messerschmid Energiesysteme / alle Rechte Vorbehalten / Impressum