Messerschmid Energiesysteme GmbH - Systeme zur effizienten Nutzung von fossilen und nachwachsenden Rohstoffen
Systeme zur effizienten Nutzung von fossilen und nachwachsenden Rohstoffen

Holz ist der Rohstoff des 3. Jahrtausends

Holz ist der älteste vom Menschen genutzte Energieträger. Bei nachhaltiger Bewirtschaftung der Wälder wird Holz auch langfristig zur Verfügung stehen. Die Bedeutung des Holzes ging mit der Industrialisierung erheblich zurück. Kohle, Öl und Gas sowie die Kernenergie wurden zu den Grundpfeilern der Energieversorgung. Lediglich im privaten Bereich spielte Holz zum Heizen immer eine Rolle. Aufgrund der CO2-Neutralität, der regionalen Verfügbarkeit, der staatlichen Anreizprogramme und durch gestiegene Preise für Öl und Gas boomt derzeit der Einsatz von Holz als Energieträger in allen Bereichen.

Der nachwachsende Energieträger Holz steht in enormen Mengen zur Verfügung

Deutschlands Wälder weisen die größten Holzvorräte in Europa auf. Sie sind die Basis für das "Cluster Forst & Holz", das allein in Deutschland Arbeits­plätze für rund 1 Millionen Menschen schafft.

Aufgrund der unvergleichlichen Ökobilanz von Holz und Holzprodukten, sowie der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten ist eine verstärkte Holznutzung und -verwendung von zentraler Bedeutung für Klimaschutz, Arbeitsplatzsicherung und nachhaltige Entwicklung in Deutschland. Eine verstärkte Holzverwendung im In- und Ausland sichert zudem dauerhaft den Erhalt der heimischen Wälder und unterstützt damit deren positiven Leistungen für die gesamte Gesellschaft. 


Ungenutzte Holzkontingente sind in Deutschland vorhanden. Durch einen starken Anstieg der Holzenergienutzung und der Kapazitäten der holzverarbeitenden Industrie kommt es zu lokalen Knappheiten bei der zeitnahen Versorgung mit bestimmten Holzkontingenten. Diese Knappheiten treiben den Preis nahezu aller naturbelassenen Waldholzsortimente in die Höhe. Bei weiterhin nachhaltiger Holzbewirtschaftung und moderaten Exporten sollte auf absehbare Zeit die Binnennachfrage nach Holz gesichert sein. Als heimischer Energieträger garantiert Holz eine gewisse Unabhängigkeit von Energieimporten aus krisengeschüttelten Regionen der Welt

Der Holzzuwachs in Baden-Württemberg liegt auf einem hohen Niveau und übertrifft alle Erwartungen. Im Durchschnitt lag in der Periode 1987 bis 2002 der Zuwachs über alle Baumarten bei 13,8 Vfm/ha/a. Dieser Wert ist bundesweit am höchsten und liegt knapp über dem Zuwachs in Bayern.

CO² - Minderung

Holz und Holzprodukte lassen sich nach dem Ende Ihrer Nutzungszeit hervorragend thermisch nutzen und verbrennen. Dieser Prozess ist CO²-neutral da durch die Verbrennung nur soviel CO² freigesetzt wird wie zuvor in der Wachstumsphase vom Baum gespeichert wurde.

weiter ...
Holz und andere feste Biomasse verbrennt vollkommen CO²-neutral - aber wieso ?

Holzpellets

Holzpellets sind Presslinge aus reinem Holz. Der Rohstoff ist getrocknetes naturbelassenes Restholz wie z.B. Sägemehl, Hobelspäne oder Waldrestholz. Das im Holz enthaltene Lignin dient als Bindestoff denn es dürfen keine chemischen Bindemittel zugesetzt werden.

weiter ...
Holzpellets - das komfortabelste Brennholz....

Hackschnitzel

Hackschnitzel, auch Hackgut genannt, sind durch schneiden (hacken) oder schreddern zerkleinerte Hölzer die in automatisch beschickten Holzfeuerungsanlagen transportfähig sind. Man unterscheidet Waldhackschnitzel, Landschaftspflege-Hackschnitzel oder Hackschnitzel aus Altholz.

weiter ...
Hackschnitzel - ideal für größere Heizleistungen !
ServiceService Messerschmid Energiesysteme

Downloads

"20 Jahre" im HSK (3.4 MB)"20 Jahre" im WOM (1.29 MB)

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit
gerne zur Verfügung.

Messerschmid Energiesysteme GmbH

Im Breitenfeld 20
D-79848 Bonndorf

Tel.: +49 (0) 77 03 93 17 790
Fax: +49 (0) 77 03 93 17 79 38

Vertriebsbüros und Ansprechpartner Kontaktformular

Öffnungszeiten
Montag–Donnerstag
8:00–12:00 und 13:00–16:30
Freitag
8:00–13:00

365 Tage - Notdienst
außerhalb unserer Öffnungszeiten in dringenden Notfällen, z.B. bei Heizungsausfällen,
Tel.: 01 51 14 10 55 15

Log inMesserschmid Energiesysteme intern

Benutzername:

Passwort:

Passwort vergessen?

© 2002-2017 Messerschmid Energiesysteme / alle Rechte Vorbehalten / Impressum