Messerschmid Energiesysteme GmbH - Systeme zur effizienten Nutzung von fossilen und nachwachsenden Rohstoffen
Systeme zur effizienten Nutzung von fossilen und nachwachsenden Rohstoffen

Was nützt mir ein Blockheizkraftwerk?

Unsere Blockheizkraftwerke namhafter Hersteller überzeugen durch:

  • äußerst wirtschaftliche Betriebsweise: Durch den Verkauf des erzeugten Stroms erwirtschaftet ein BHKW einen Großteil seiner Brennstoffkosten selbst. Die jährlichen Einsparungen steigen mit jeder Brennstoffkostenerhöhung mit.
  • sehr hohe CO²-Minderung: Der Strom wird im BHKW mit minimalem Aufwand erzeugt. Jede Kilowattstunde BHKW Strom erspart rund drei Kilowattstunden Brennstoffeinsatz im Kraftwerk - und damit auch große Mengen CO²-Ausstoss.
  • erprobte und ausgereifte Technik: Blockheizkraftwerke werden seit über zehn Jahren in Serie hergestellt. Kinderkrankheiten und die technischen Schwierigkeiten der Anfangsjahre sind längst Vergangenheit.
  • Steuerfreiheit: Aufgrund der enorm hohen CO²-Einsparung hat der Gesetzgeber den Brennstoff für BHKW´s zu 100 % von der Mineralöl- und Ökosteuer befreit. Beim Heizöl sind dies 6,14 ct. / Liter (Erdgas 5,5 ct./m³)

Blockheizkraftwerke erzeugen gleichzeitig Wärme und Strom. Durch diese Symbiose sinkt der Verbrauch an Brennstoff um ca. 40 % im Vergleich zur herkömmlichen, getrennten Erzeugung von Wärme und Strom. Im Hinblick auf die zu Ende gehenden Vorräte an Rohöl und Erdgas ist eine enorme Effizienzsteigerung (=Einsparung) beim Verbrauch von Öl und Gas unumgänglich. Durch alternative Energieformen (Sonnenenergie, Biomasse, Pflanzenöl, etc.) lassen sich Öl- und Gas als Energieträger frühestens zum Mitte des Jahrhunderts gänzlich ablösen. In den kommenden Jahrzehnten werden die fossilen Brennstoffe Öl und Gas aber bei allen Bemühungen Energieträger Nr. 1 bleiben. Die Kraft-Wärme-Kopplung ist heute die mit  Abstand effizienteste Methode um die knapper werdenden Reserven und Ressourcen an Rohöl und Erdgas möglichst lange zu strecken.

Bei den derzeitigen Strompreisen von ca. 20 ct./kWh im Haushalt und ca. 15 ct./kWh bei Großverbrauchern ist die BHKW-Technik dabei nicht nur äußerst umweltfreundlich sondern auch überaus lukrativ: Durch die Einsparungen an der Stromrechnung sind Amortisationszeiten von 4 - 5 Jahren keine Seltenheit. Gerade bei anstehenden Heizungssanierungen sollte ein BHKW als Wärmeerzeuger heute generell in die Überlegungen mit einbezogen werden.

Aufgrund der enorm hohen CO²-Einsparung werden Blockheizkraftwerke vom Gesetzgeber wesentlich besser gefördert als alle anderen Wärmeerzeugungsanlagen: Mineralölsteuerrückerstattung, Ökosteuerbefreiung, vorrangige Abnahmeverpflichtung seitens der Elektrizitätsversorgungsunternehmen für den erzeugten BHKW-Strom, gesetzlich geregelte Strom-Einspeisevergütungen und zinsverbilligte Darlehen. Welches andere Heizsystem kann auf ein derart breitgefächertes Spektrum an staatlichen Förderungen blicken? Profitieren auch Sie, so wie bereits tausende Andere, von den vielen Vorteilen die die Installation einer BHKW-Anlage mit sich bringt.

Blockheizkraftwerke gibt es schon seit mehreren Jahrzehnten. Früher wurden die Anlagen überwiegend als Groß-BHKW´s in der Industrie eingesetzt. Durch die gestiegenen Energiepreise wurde die Kraft-Wärme-Kopplung in den letzten 10 Jahren in jeder Leistungsgröße, bis hin zum Einfamilienhaus, interessant. Heute sind Blockheizkraftwerke langzeiterprobt und technisch ausgereift. Die Anlagen werden  in Großserien industriell gefertigt und funktionieren im täglichen Einsatz genauso zuverlässig wie andere Heizsysteme.

Energie verbrauchen kann jeder. Energie erzeugen auch!

Die Zeit ist reif für das BHKW-Zeitalter: Entscheiden Sie sich jetzt für die effizienteste, umweltfreundlichste und wirtschaftlichste Möglichkeit der Wärmeerzeugung - das BHKW. Fragen Sie uns - wir beraten Sie gerne.

CO²-Minderung

Bei der gekoppelten Erzeugung von Wärme und Strom im Blockheizkraftwerk ist der Einsatz von Primärenergie (Brennstoff) um ca. 40 % kleiner im Vergleich zur herkömmlichen, getrennten Erzeugung von Wärme im Heizkessel und Strom im Kraftwerk.

weiter ...
Blockheizkraftwerke von Messerschmid Energiesystem, z.B. PowerTherm von Spilling

Wirtschaftlichkeit

So schnell rechnet sich die Investition in ein BHKW: Die Wirtschaftlichkeit eines Blockheizkraftwerkes ist abhängig von Strompreis, Brennstoffpreis, Wartungsaufwand und Kapitaldienst

weiter ...
Wie wirtschaftlich ist eine BHKW-Anlage wirklich?

nachwachsende Brennstoffe

Pflanzenöl als CO²-neutraler, nachwachsender Brennstoff für den Betrieb von Blockheizkraften. Die nachwachsenden Brennstoffe der 1. Generation teilen sich in 2 Gruppen ein: Naturbelassene Pflanzenöle sowie Biodiesel .

weiter ...
Pflanzenöl als nachwachsender Brennstoff

fossile Brennstoffe

Die fossilen Energieträger Rohöl und Erdgas sind endlich. Ein großer Teil der Öl- und Gas- Substitution kann in den kommenden Jahren nur durch Einsparungen und Effizienzsteigerungen durch den breitgefächerten Einsatz der Kraft-Wärme-Kopplung erfolgen.

weiter ...
Heizöl und Erdgas Blockheizkraftwerke

Dimensionierung

Erst die richtige Dimensionierung macht ein BHKW wirtschaftlich! Maßgeblich für die erzeugbare Strom-Menge ist nicht die maximale Leistung des gewählten BHKW´s, sondern die im Gebäude benötigte Wärme-Menge.

weiter ...
Wie groß sollte mein BHKW (Blockheizkraftwerk) sein ?

Wartung / Instandhaltung

Auch ein BHKW will gepflegt sein... Unerlässlich für lange Standzeiten und zuverlässige Betriebsweise: regelmässige Wartung und Inspektion durch den Fachmann.

weiter ...
Wartung Blockheizkraftwerk
ServiceService Messerschmid Energiesysteme

Downloads

"20 Jahre" im HSK (3.4 MB)"20 Jahre" im WOM (1.29 MB)BHKW Prospekt (1.06 MB)

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit
gerne zur Verfügung.

Messerschmid Energiesysteme GmbH

Im Breitenfeld 20
D-79848 Bonndorf

Tel.: +49 (0) 77 03 93 17 790
Fax: +49 (0) 77 03 93 17 79 38

Vertriebsbüros und Ansprechpartner Kontaktformular

Öffnungszeiten
Montag–Donnerstag
8:00–12:00 und 13:00–16:30
Freitag
8:00–13:00

365 Tage - Notdienst
außerhalb unserer Öffnungszeiten in dringenden Notfällen, z.B. bei Heizungsausfällen,
Tel.: 01 51 14 10 55 15

Log inMesserschmid Energiesysteme intern

Benutzername:

Passwort:

Passwort vergessen?

© 2002-2017 Messerschmid Energiesysteme / alle Rechte Vorbehalten / Impressum