Messerschmid Energiesysteme GmbH - Systeme zur effizienten Nutzung von fossilen und nachwachsenden Rohstoffen
Systeme zur effizienten Nutzung von fossilen und nachwachsenden Rohstoffen

Was kann die Sonnenenergie wirklich?

"Strahlende" Sonnenenergie

Wussten Sie schon:

  • Nur ein halbes Milliardstel der von der Sonne abgestrahlten Energie trifft auf die Erde. Dieser winzige Anteil entspricht in einem Jahr der Menge von 1.500.000.000 Terrawattstunden (TWh). Der jährliche Weltgesamtenergieverbrauch beträgt dagegen "nur" ca. 100.000 TWh.
  • etwa 1 % der eingestrahlten Sonnenenergie wird in mechanische Windenergie umgewandelt - allein dieser Teil ist das 150-fache des Weltenergieverbrauchs.
  • Der Golfstrom, angetrieben von Erdrotation und Sonneneinstrahlung enthält ca. das 100-fache an Wärmeenergie.
  • Der Wasserkreislauf der Erde wird ausschließlich von Verdunstung durch Sonnenenergie (Wasser nach oben) und die Schwerkraft (Wasser nach unten) angetrieben.
  • Die fossilen Energieträger die wir heute verbrauchen sind gespeicherte Sonnenenergie. Außer Atomenergie (Uranerze) und Erdwärme sind alle Energieträger auf die Sonnenenergie zurückzuführen.
  • Die natürlichen Energiequellen bieten insgesamt 3078-mal so viel Energie wie derzeit weltweit benötigt wird. (direkte Sonnenenergie 2850-mal / Wind 200-mal / Biomasse 20-mal / Meeresenergie 2-mal / Wasserkraft 1-mal).
  • Quelle: Max Planck Institut für Meteorologie, Hamburg.

 

wieviel Sonne kommt auf die Erde?

Die Sonne liefert also in nur 3 Stunden soviel Energie dass damit der        Jahresenergiebedarf der gesamten Erdbevölkerung abzudecken wäre. Ein Teil davon kann durch Sonnenkollektoren zur Wärmegewinnung genutzt werden.

Die mittlere jährliche Globalstrahlungssumme in Mitteleuropa beträgt ca. 950 bis 1500 kWh / m². Dies entspricht einer Menge von 95 bis 150 ltr. Heizöl! Eine thermische Solaranlage (Sonnenkollektoren) kann bis zu 70 % des jährlichen Energiebedarfs zur Warmwasserbereitung und in Verbindung mit einem geeigneten Heizsystem einen beachtlichen Teil der jährlich benötigten Heizenergie erzeugen. Diese Energie ist mit Ausnahme der einmal zu tätigenden Investition vollkommen kostenlos und erzeugt keinen CO²-Ausstoss! In der heutigen Zeit der hohen - und weiter steigenden -Energiekosten ist die thermische Solaranlage nicht nur ökologisch sondern auch wirtschaftlich äußerst sinnvoll.

Die nachfolgende Grafik zeigt die Strahlungssummen in Deutschland:

Solarstrahlung in Deutschland

 

Warmwasserbereitung

Solaranlagen zur Warmwasserbereitung werden so konzipiert dass in den raumheizungsfreien Sommermonaten Mai bis September der Heizkessel komplett abgeschaltet werden kann und die Warmwasserbereitung ausschließlich über Sonnenenergie erfolgt. Ganzjährig betrachtet kann die Warmwasser-Solaranlage etwa 65 - 70 % der zur Warmwasserbereitung erforderlichen Energie bereitstellen.

weiter ...
Systeme zur solaren Warmwasserbereitung

Heizungsunterstützung

Solaranlagen zur kombinierten Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung eignen sich vor allem für Heizsysteme mit niedrigen Vorlauftemperaturen, z.B. Fußbodenheizung oder Wandheizung. Speziell im Frühjahr und Herbst kann Sonnenenergie bei schönem Wetter einen beträchtlichen Teil des täglichen Heizenergiebedarfs bereitstellen.

weiter ...
Heizsysteme mit solarer Unterstützung
ServiceService Messerschmid Energiesysteme

Förderungsmöglichkeit

KfW-Darlehen

Downloads

"20 Jahre" im HSK (3.4 MB)"20 Jahre" im WOM (1.29 MB)

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit
gerne zur Verfügung.

Messerschmid Energiesysteme GmbH

Im Breitenfeld 20
D-79848 Bonndorf

Tel.: +49 (0) 77 03 93 17 790
Fax: +49 (0) 77 03 93 17 79 38

Vertriebsbüros und Ansprechpartner Kontaktformular

Öffnungszeiten
Montag–Donnerstag
8:00–12:00 und 13:00–16:30
Freitag
8:00–13:00

365 Tage - Notdienst
außerhalb unserer Öffnungszeiten in dringenden Notfällen, z.B. bei Heizungsausfällen,
Tel.: 01 51 14 10 55 15

Log inMesserschmid Energiesysteme intern

Benutzername:

Passwort:

Passwort vergessen?

© 2002-2017 Messerschmid Energiesysteme / alle Rechte Vorbehalten / Impressum